diese Seite drucken...  
Navigation:  tsu....com << Fußball << KMS / RES << Meisterschaft << Saison 11/12 << Berichte Runde 26

Heimsieg zum Abschluss leider wertlos

Rd. Termin KMS E24 Begegnung KMS E24 Details
26 SA, 16.06. 17:00 --- TSU - BLAU-WEISS Linz Amateure 2:1 --- TSU-Spielbericht KMS/E24 KMS-Verbands-Spielbericht 26. Runde - KMS-Tabelle & Detaildaten TSU-Vorschau KMS/E24 Facebook-Veranstaltungseintrag (nicht vorhanden) keine Fotos vom Spiel Plakat/Flyer Heimspiel Matchzeitung "topNews" (bei Heimspielen) Busanmeldung (nur bei div. Auswärtsspielen) BWD



SPIELBERICHTE

powered by


Brim Michael

KMS: Bis zum Saisonfinale mussten die Fans der TSU zittern, um Gewissheit über die Zukunft der TSU Wartberg zu haben. Jetzt steht es fest: Wartberg muss in die 1.Klasse Nord Ost absteigen. Dis Hausaufgaben in der letzten Runde wurden allerdings erledigt.

Zum Spiel: Bei brütender Hitze begegnete man am Samstag um 17.00 Uhr der Mannschaft des FC Blau-Weiß Linz. Die Leitner-Elf war mit 31 Punkten im unteren Tabellenmittelfeld sicher in der Liga und hatte daher keine Not mit Profis die Mannschaft aufzupeppen. Wartberg hatte an diesem Tag nur ein Ziel vor Augen: Sieg gegen Linz! Trotz Top-Motivation musste die Hametner-Elf (wieder einmal) einen Gegentreffer hinnehmen. Nach nur 9 Spielminuten trat Vidovic Matej einen Freistoß von der Seitenoutlinie in den Gefahrenbereich. Ohne auch nur einen einzigen Kontakt sprang der Ball im Fünfer auf und von dort direkt ins Kreuzeck. Bei Freistößen, wie diesen schaut der Keeper zwar immer schlecht aus, doch solche Treffer fallen auch in der Bundesliga. Engagierter ging Wartberg in den folgenden Minuten ans Werk und auch mehr Spielanteile hielt die TSU. Nach einem Fehler in der Hintermannschaft der Linzer, kam Mayrhofer Grex zum Abschluss, doch in dieser Situation scheiterte der Angreifer an Goalie Basa Bozidar. Ein Freistoß von Libero Stanger Steve wurde ebenso zur Beute des Schlussmannes, wie ein Schuss von Ennikl Daniel. In einer guten Aktion über links hatte Ziegler Martin freie Bahn, doch er entschied sich für einen Stanglpass als dem Schuss und somit ging es mit dem 0:1 in die Pause.

Mit Wiederbeginn agierte die Blau-Weiße Wartberger Mannschaft noch couragierter und nun wurde man auch dafür belohnt. Nach einem tollen Flankenlauf über links konnte Ennikl die Kugel gut hereinbringen. Vor dem Tor wurde Wolfinger Dietmar regelwidrig am Abschluss gehindert, worauf Schiri Hotzl in seine Pfeiffe hustete. Den fälligen Elfmeter verwandelte Mayrhofer Grex souverän. In weiterer Folge war das Spiel offen. Beide Seiten drückten, wobei die Hausherren das Kommando übernommen haben. Die Linzer waren vor allem aus Standardsituationen präsent, doch der Gegentreffer konnte stets verhindert werden. Wartberg jubelte in der 70. Spielminute über das Siegtor durch Mayrhofer Gregor. Eine Flanke von links wurde von Wolfinger perfekt abgelegt. Mayrhofer übernahm halb-volley und traf mit seinem 20. Saisontor zum Endstand von 2:1. Wartberg spielte die Zeit herunter und hielt die Gäste aus Linz gut in Schach. Das 2:1 wurde über die Zeit gebracht und der Pflichtsieg war erreicht.

Direkt nach dem Abpfiff versammelten sich die Spieler am Rasen, um die Entscheidung abzuwarten. Nach kurzer Zeit des Abwartens war das Ergebnis des Parallelspieles bekannt: St.Georgen gewinnt in Steyregg mit 1:0 und der Relegationsplatz geht an Steyregg. Die Chance auf den Klassenerhalt war damit gegessen und der Abstieg fixiert.
In der 1.Klasse Nord Ost wird die TSU Wartberg/Aist in der kommenden Saison antreten. (verfasst von MZ)


E24: --- (spielfrei)

 

>>> aktuelles Heimspielplakat >>>

 

>>> danach Sommerpause >>>

Start neue Saison 17./18./19.08.2012 (1. Klasse NO)
Vorbereitung Beginn 9. Juli 2012 (Details hier)

20 Fotos vom Spiel

20 Fotos vom Spiel

20 Fotos vom Spiel










































Zurück   nach oben   diese Seite drucken...
Alle Rechte und Fehler vorbehalten. (c) TSU Wartberg/Aist - MM - 18.05.2021 - 10:22
e-mail an den webmaster schreiben (Adresse: webmaster[et]tsuwartbergaist.com)