diese Seite drucken...  
Navigation:  tsu....com << Fußball << KMS / RES << Meisterschaft << Saison 21/22 << Bericht Runde 25

Mit Sieg im Derby gegen Freistadt direkten Abstieg verhindert

Rd. TTT TT MM JJJJ Zeit Veranstaltung Ergebnis Details
25r Fr, 03. 06. 2022 16:45 RES-MS-Spiel TSU : Freistadt (Res) 4:2 (2:2) KMS-Verbands-Spielbericht RES-Tabelle & Detaildaten
25 Fr, 03. 06. 2022 18:45 KMS-MS-Spiel TSU : Freistadt 1:0 (1:0) TSU-Spielbericht KMS/RES KMS-Verbands-Spielbericht KMS-Tabelle & Detaildaten TSU-Vorschau KMS/RES ggf. Fotos/Videos vom Spiel ggf. Plakat/Flyer Heimspiel Matchzeitung "topNews" (bei Heimspielen)


VORSCHAUTEXTE

KMS: Mit dem dritten Sieg in Folge und den Punkten 18-20 in der Rückrunde retteten sich die Blues am vorletzten Spieltag vor den direkten Abstiegsplätzen. Der Relegationsplatz ist nach wie vor möglich, da Haibach ihr Spiel ebenfalls gewinnen konnte.

Wartberg merkte man von Beginn an den Siegeswillen an. Kasbauer sollte mit einem absoluten Traumtor den Führungstreffer erzielen. Sein Fallrückzieher landete direkt neben der Stange. Der SVF, der eigentlich in den letzten Spielen wieder in die Spur zurückgefunden hatte, wurde nur zwischenzeitlich gefährlich. Die mittlerweile eingespielte Defensivabteilung bremste beinahe jeden Angriff. Ein sensationelles Spiel lieferte, neben allen starken Mittelfeldspielern, Wögerer ab. Er war der Aktivpunkt und rackerte bis zum Umfallen.

Die beste Chance hatten die Reds als Würzl einen Stangler aus gut 6 Metern nicht unterbringen konnte. Ein Quäntchen Glück gehört aber sicher dazu, wenn man die Freistädter besiegen möchte. Das scheint nun endlich wieder im Aistoval angekommen zu sein.

Der Derbysieg war für alle Fans und Spieler ein absolutes Highlight der Saison und gibt extreme Hoffnung auf den Klassenerhalt, den man nun wieder in eigenen Händen hat. (verfasst von FD)

RES: Auch in der Reserve jubelten die Heimischen. Das war ebenfalls ein hartes Stück Arbeit. Wolfinger brachte die TSU eigentlich in Führung, ehe ein Doppelschlag der Gäste auf den Kopf stellte. Schimpl glich allerdings noch vor der Pause aus. Das brisante Duell schien schon mit einer Punkteteilung enden, doch Kevin Kuttner alias KK sorgte mit einem Doppelschlag noch für den bravourösen Sieg der jungen Blues. (verfasst von FD)

 

>>> danach Auswärtsspiel >>>

 

Videos:
via tsUtube-Kanal (LINK)


eigene Fotos:

externe Texte (Berichte):

---

 

 
















































Zurück   nach oben   diese Seite drucken...
Alle Rechte und Fehler vorbehalten. (c) TSU Wartberg/Aist - MM - 03.07.2022 - 03:57
e-mail an den webmaster schreiben (Adresse: webmaster[et]tsuwartbergaist.com)