diese Seite drucken...  
Navigation:  tsu....com << Fußball << KMS / RES << Meisterschaft << Saison 05/06 << 12. Runde - Spielbericht

Voller Erfolg im blau-weißen Duell

Runde Termin Anstoß Begegnung Schiri Ergebnis Details
12 SO, 30.10. 14:30 TSU - FC Blau-Weiß Linz 1b Freudenthaler 2:0 (0:0) RES: --- TSU-Spielbericht Verbands-Spielbericht Datenservice 12. Runde TSU-Vorschau Plakat/Flyer topNews - Matchzeitung Fotos - Serie 1 Fotos - Serie 2

KURZBERICHT

Die Wartberger zeigten sich im Match gegen die 1b des Regionalligisten FC BW Linz wie ausgewechselt im Gegensatz zur Vorwoche und konnten die so wichtigen 3 Punkte einfahren. Spielerisch waren die Linzer den Wartbergern zwar etwas überlegen, doch die kämpferische und läuferische Stärke gab an diesem Tag den Ausschlag für den Sieg. Die Tore für die Heimischen erzielten Wolfinger Peter per Kopf (30’) und Frauenhuber per Freistoß kurz vor Abpfiff.

 

MATCHBALL-SPONSOREN

Herr Danklmaier Alexander

Herr Lehner Walter

 

AUSFÜHRLICHER SPIELBERICHT

Trainer Hackl stellte im so wichtigen Match gegen Blau Weiß Linz 1b erstmals Nachwuchsmann Simon Asanger von Beginn an in die Startformation. Die Linzer erwischten den besseren Beginn und schnürten die Wartberger in der Anfangsphase in die eigene Hälfte ein. Mit der Zeit bekam man jedoch das Spiel etwas besser in den Griff. Hametner, Reindl und Frauenhuber lassen den starken Mittelfeldspielern Lindenbauer und Jany keinen Platz und somit wird auch die Defensive rund um Stanger, Stegfellner und Bodingbauer Roland entlastet. In Minute 30 konnte dann auch schon das erste Mal gejubelt werden. Stürmer Wolfinger Peter erzielt per Kopf nach Vorlage von Hametner Peter und Bodingbauer Stefan den Führungstreffer.

In Hälfte 2 bringt der Trainer der Linzer mit Qerim Idrizaj einen frischen Stürmer, doch auch dieser kann die an diesem Tag hervorragend spielende Abwehr nicht in Verlegenheit bringen. Sein Sturmpartner Kennedy, der in der Regionalliga schon für Furore gesorgt hat, zeigt zwar teilweise seine Klasse, doch auch ihm gelingt nichts Entscheidendes. Die Wartberger stemmen sich mit Beginn der 2. Hälfte wieder gegen die Angriffe der Linzer. Die läuferische und kämpferische Einstellung stimmt 100%ig. Es können sogar einige Entlastungsangriffe gefahren werden, doch Bodingbauer Stefan und Co vergeben gute Einschussmöglichkeiten. Der eingewechselte Ziegler trifft sogar noch die Stange. Eine Schrecksekunde gab es dann kurz vor Schluss. Ein Corner der Linzer wird von Idrizaj mit der Hand verlängert und der Ball geht in der Folge ins Tor. Der ansonsten hervorragend pfeifende, junge Schiedsrichter Freudenthaler Hannes gibt das Tor. Gottseidank hat der Assistent den Überblick behalten und das Tor wird annulliert. Kurz vor Abpfiff spielen sich dann noch hektische Szenen ab. Zuerst wird Kennedy mit gelb/rot vom Platz gestellt, anschließend verwandelt Kapitän Frauenhuber den fälligen Freistoß direkt. Das war natürlich die Entscheidung und die Wartberger lassen die 3 Punkte im Aiststadion.

DETAIL-DATEN
Torfolge:
1:0/30.min Wolfinger Peter, 2:0/90.min Frauenhuber Dietmar
TSU-Assists:
zum 1:0 Bodingbauer Stefan, zum 2:0 Auer Walter
Datenservice 12. Runde
OÖFV-Datenservice 12. Runde (alle Ergebnisse, Tabellen, Torschützen)
Verbands-Spielbericht
OÖFV-Verbandsspielbericht (Aufstellungen, Tore, Spielerwechsel, Zuschauer (150), Karten, Schiris)

















































Zurück   nach oben   diese Seite drucken...
Alle Rechte und Fehler vorbehalten. (c) TSU Wartberg/Aist - MM - 12.08.2022 - 22:40
e-mail an den webmaster schreiben (Adresse: webmaster[et]tsuwartbergaist.com)