diese Seite drucken...  
Navigation:  tsu....com << Fußball << KMS / RES << Meisterschaft << Saison 08/09 << 2. Runde - Vorschautexte

Saisonabschluss - Nachtrag in St.Oswald

02 SA 08.11. 14:00 12:00 St. Oswald/Fr. - TSU 1:3 1:0 TSU-Spielbericht KMS/E24 KMS-Verbands-SpielberichtE24-Verbands-Spielbericht 2. Runde - KMS-Tabelle & Detaildaten 2. Runde - E24-Tabelle & Detaildaten TSU-Vorschau KMS/E24 ? Fotos von den Spielen KMS/E24 Plakat/Flyer Heimspiel Matchzeitung "topNews" C'est la vie
Nachtragstermin (wurde am 16.08. abgesagt)

 

VORSCHAU NEU (NACHTRAGSTERMIN)

KMS: Nach der Derbyniederlage müssen nun die Bauer-Jungs am Samstag zum Nachtragsspiel zum Tabellenelften aus St. Oswald/Freistadt anreisen. St. Oswald ist der Stammverein der beiden Wartberger Coaches Bauer Walter und Kerschbaummayr Martin, gerade deshalb hat dieses Freistädter-Derby einiges an zusätzlicher Brisanz. Mit einem Sieg könnten die Wartberger den ehemaligen Titelmitfavoriten Mauthausen überholen, St. Oswald dagegen könnte mit einem Sieg die Wartberger überholen. In der letzten Runde gewannen die kampfstarken Oswalder zu Hause nach einem 0:2 Rückstand noch 3:2 – alle Treffer in der letzten Viertelstunde - gegen Schwertberg. Die Wartberger Mannschaft ihrerseits wird alles geben um respektabel in die Winterpause zu gehen und den beiden Coaches einen „Heimsieg“ zu bescheren. (verfasst von MMJ)

E24: Die E24 von Coach Rene Tischberger könnte den Rückstand mit einem Sieg im Spiel gegen St. Oswald auf den Tabellenführer Königswiesen auf 3 Punkte reduzieren. Wartbergs Youngsters werden alles geben um 3 Punkte gegen den Angstgegner aus St. Oswald mit nach Hause zu nehmen. (verfasst von MMJ)

 

NOMINIERTE KADERSPIELER
Hauptspiel (KMS)

T Mag. Gstöttenbauer Andreas, 02 Starzer Andreas, 03 Bodingbauer Roland, 04 Ziegler Martin, 05 Hametner Peter (ev. fraglich), 06 Stanger Christian, 08 Mag. Mayrhofer Michael, 09 Reindl Mario (K), 10 Mayrhofer Gregor, 11 Hametner Paul, 12 Ennikl Daniel (ev. fraglich), 13 Bodingbauer Stefan, 14 Stegfellner Klaus, 15 Wolfinger Dietmar, 21 Frauenhuber Gernot, ET Weiss Bernhard
auf Abruf: 07 Asanger Simon, 15 Mayrhofer Manuel
es fehlen: Auer Rene u. Kropfreiter Werner (beide verletzt), Saxinger Markus (rekonvaleszent)

Vorspiel (E24)

von KMS (12): T Weiss Bernhard, [03 Bodingbauer Roland (ev. 1. HZ)], 04 Stütz Christopher, 06 Mayrhofer Manuel, 08 Scheuchenpflug Mario, 09 Wolfinger Lukas, 11 Luftensteiner Gerald, 13 Roth Florian, 14 Wizany Hannes, 15 Forstenpointner Manuel, 16 Grübl Patrick, 17 Asanger Simon Johann
von E24/Reserve (3): 05 Stanger Andreas, 07 Scharsinger Lukas, 19 Rieseneder Josef

SCHIEDSRICHTER-TEAM (Alter, Qualifikation, Gruppe Gebiet, PLZ Ort)
Schiedsrichter

Huber Ernst (49, Landesliga, Gruppe Steyr, 4400 Steyr)

Assistent 1 Ing. Erdogdu Ali (33, 1. Klasse, Gruppe Steyr, 4400 Steyr)
Assistent 2 Smolinski Roman (22, 1. Klasse, Gruppe Mühlviertel, 4292 Kefermarkt)
E24/Reserve-Schiri Smolinski Roman
Beobachter ---

 

 

 

Rd. Termin KMS E24 Begegnung KMS E24 Details
02 SA 16.08. 17:00 15:00 St. Oswald/Fr. - TSU abgesagt TSU-Spielbericht KMS/E24 KMS-Verbands-SpielberichtE24-Verbands-Spielbericht 2. Runde - KMS-Tabelle & Detaildaten 2. Runde - E24-Tabelle & Detaildaten TSU-Vorschau KMS/E24 ? Fotos von den Spielen KMS/E24 Plakat/Flyer Heimspiel Matchzeitung "topNews" GH Dinghofer
Nachtragstermin: SA 08.11.2008 (14:00 und 12:00)
VORSCHAU URSPRÜNGLICH

Aufgrund der starken Regenfälle und des dadurch in Folge unbespielbaren Oswalder Platz mussten beide Spiele abgesagt werden. Die Partien werden am Samstag, 08.11.2008 (14:00 und 12:00) nachgeholt.

KMS: Zum Duell zweier Fehlstarter kommt es Samstag Nachmittags in St. Oswald. Die Heimischen verloren ihre erste Partie hoch oben im fernen Norden knapp mit 2:3 gegen Lembach. Im ersten Heimspiel der Saison treffen die Oswalder, deren Truppe mit einigen bekannten Routiniers wie zum Beispiel Kurt Habichler, Thomas Hansa oder Sturmrakete Petr Stastny gespickt ist, auf die TSU aus Wartberg. Diese mussten zum Saisonstart eine noch weitaus bitterere Niederlage einstecken. Überragenden Mauthausnern unterlag man im Aiststadion, das im Normalfall einer Festung gleicht, mit 0:5.

Besonders brisant ist die Partie für die beiden TSU-Coaches Walter Bauer und Martin Kerschbaummayr. Sie sind beide Oswalder und können sowohl im Trainer- als auch im Spielersektor als SVO-Legenden bezeichnet werden. Möglicherweise können die beiden Trainer der Wartberger auch schon wieder auf den kickenden Sportmanager Michi Mayrhofer, berühmt-berüchtigt unter dem Kürzel „MM“, zurückgreifen. Der willensstarke Flügelflitzer ist am Weg der Besserung und könnte am Samstag den TSU-Sturm Ziegler-Mayrhofer(G.) schon wieder mit Vorlagen füttern. 

Auf jeden Fall kann ein äußerst brisantes Derby erwartet werden. Das Oswalder Publikum sorgt sowieso stets für eine aggressive Stimmung und auch die beiden Mannschaften werden alles geben. Vor allem die TSU ist Spielerinformationen zufolge „on fire“.  Mit Einsatz, Wille, Kampfkraft und unter dem Motto „100 % Wartberg“ wird man alles daran setzen,  die ersten drei Punkte einzufahren. (verfasst von: HK)

 

E24: Die E24 wird nach dem erfolgreichen Auftaktsieg abermals auf Sieg spielen, neun Spieler des erweiterten Kampfmannschaftskader - allesamt E24-Spieler - werden von Beginn an im Match gegen die Reserve des SVO auflaufen. (verfasst von: MM)

 










































Zurück   nach oben   diese Seite drucken...
Alle Rechte und Fehler vorbehalten. (c) TSU Wartberg/Aist - MM - 17.01.2021 - 20:56
e-mail an den webmaster schreiben (Adresse: webmaster[et]tsuwartbergaist.com)