diese Seite drucken...  
Navigation:  tsu....com << Fußball << KMS / RES << Meisterschaft << Saison 18/19 << Bericht Runde 2

Aufsteiger vermiest Heimauftakt

Rd. TTT TT MM JJJJ Zeit Veranstaltung Ergebnis Details
2r Fr, 24. 08. 2018 18:00 RES-MS-Spiel TSU : Arnreit (Res) 3:1 (1:1) KMS-Verbands-Spielbericht KMS-Tabelle & Detaildaten
2 Fr, 24. 08. 2018 20:00 KMS-MS-Spiel TSU : Arnreit 1:3 (0:1) TSU-Spielbericht KMS/RES KMS-Verbands-Spielbericht 1. Runde - KMS-Tabelle & Detaildaten TSU-Vorschau KMS/RES ggf. Fotos/Videos vom Spiel ggf. Plakat/Flyer Heimspiel Matchzeitung "topNews" (bei Heimspielen) BW


VORSCHAUTEXTE

 

KMS: Am vergangenen Freitag wollten die Wartberger nach dem starken Auftaktmatch in Schweinbach nachlegen. Doch leider streute der Aufsteiger aus Arnreit zu viel Salz in die Suppe.
Nachdem nun doch Ennikl statt Tischberger gesperrt war, trat die TSU leicht verändert auf. Die Rohrbacher waren von Beginn an sehr aggressiv. Nach 13. Minuten musste man dann bereits den ersten Gegentreffer schlucken. Nach einem weiten Einwurf sah die Defensive der Blues lahm aus und Riederer köpfte ein. Wartberg versuchte eine Schippe draufzulegen, doch Arnreit blieb bis zur Halbzeit viel aktiver. Spielerisch war es alles andere als ein Leckerbissen. Der 30 Tore Stürmer Aiglstorfer konnte immer wieder gefährlich vor dem Tor auftauchen.
In der zweiten Halbzeit gelang es der Heimmannschaft besser den Ball am Boden in den eigenen Reihen zu halten, jedoch waren Chancen Mangelware. Allein die Arnreiter blieben über ihren Spitzenangreifer brandgefährlich. Gut 10 Minuten vor dem Schlusspfiff sollte er sich dann endlich belohnen. Nach einem haarsträubenden Fehler in der Abwehr schlug Aiglstorfer zum ersten Mal zu. Zuvor hatte Weiß schon mehrere Male hundertprozentige Chancen des Gastes zu vereiteln gewusst. Doch auch beim darauffolgenden Schuss musste er wieder hinter sich greifen. Diesmal ging es nach einem Ballverlust im Mittelfeld schnell und Aiglstorfer krönte die Leistung des Aufsteigers mit dem 0:3. Kurz vor Schluss konnte Kasbauer noch den Anschlusstreffer und somit sein Premierentor im Wartberger Dress feiern. Dieser blieb jedoch nur Ergebniskosmetik. Eine schmerzhafte Niederlage und vor allem eine schwache Vorstellung der Blues an diesem Tag. (verfasst von FD)

 

RES: Die Reserve gewann nach einem 1:1 zur Pause die Partie noch mit 3:1. Nach der Führung durch Montri konnte der Gegner ausgleichen, ehe Spielertrainer Lukas Wolfinger und Montri das Spiel mit ihren Treffern zum 2:1 in der 50. Und zum 3:1 in der 73. Minute für den Meister entschieden. (verfasst von FD)

 

>>> danach Auswärtsspiel >>>


 

 

Videos (gefilmt von TSU Wartberg):
via ligaportal-TV (LINK)

eigene Fotos:

externe Texte (Berichte):

HIER gehts zum Bericht der Union Arnreit

 

 

 

 

 

 

 
















































Zurück   nach oben   diese Seite drucken...
Alle Rechte und Fehler vorbehalten. (c) TSU Wartberg/Aist - MM - 12.12.2023 - 00:01
e-mail an den webmaster schreiben (Adresse: webmaster[et]tsuwartbergaist.com)