diese Seite drucken...  
Navigation:  tsu....com << Fußball << KMS / RES << Meisterschaft << Saison 21/22 << Bericht Runde 9

Wartberg kann zuhause nicht gewinnen

Rd. TTT TT MM JJJJ Zeit Veranstaltung Ergebnis Details
9r Fr, 08. 10. 2021 17:30 RES-MS-Spiel TSU : Gallneukirchen (Res) 0:2 (0:2)

KMS-Verbands-Spielbericht RES-Tabelle & Detaildaten

9 Fr, 08. 10. 2021 19:30 KMS-MS-Spiel TSU : Gallneukirchen 1:3 (0:2)

TSU-Spielbericht KMS/RES KMS-Verbands-Spielbericht KMS-Tabelle & Detaildaten TSU-Vorschau KMS/RES ggf. Fotos/Videos vom Spiel ggf. Plakat/Flyer Heimspiel Matchzeitung "topNews" (bei Heimspielen)



VORSCHAUTEXTE

KMS: Nach dem Kantersieg in Haibach wollte die TSU auch endlich zuhause voll punkten. Besonders gegen die Gallneukirchner war die Motivation groß. Leider reichte es am Ende wieder zu keinen Punkten.

Verloren hat man das Spiel bereits in der ersten Halbzeit. Zuerst verletzte sich Kasbauer, er humpelte einige Minuten am Feld herum. Genau in dieser Phase passierte einiges. Gstöttenmair netzte nach einem Ausrutscher in der Abwehr nach 28 Minuten völlig freistehend zum Führungstreffer ein. Nur drei Minuten später sollte Beneder nach einem Chipball in den Sechszehner sich gegen Lehner stark durchsetzen und mit dem Lupfer auf 0:2 erhöhen. Wartberg versuchte ins Spiel zu finden, doch spielerisch lief an diesem Tag wenig zusammen. Standards kamen immer gefährlich zum Tor, doch Torhüter Bresnig war meist bei den Hereingaben mit seinen Fäusten zur Stelle. Pausenstand: 0:2

Wartberg wollte nach der Pause unbedingt eine Schippe drauflegen. Das merkte man auch. Mit viel Energie kamen die Blues aus der Pause. Doch hochkarätige Chancen fanden sie kaum vor. Nach 66 Minuten stieg Rosenthaler zum wiederholten Mal überhart ein. Die Folge war die gelb-rote Karte. Infolgedessen kam Gallneukirchen fast nicht mehr aus der eigenen Hälfte, aber Wartberg war in Ballbesitz viel zu hektisch und sie konnten sich nur selten Torchancen herausspielen. Nach gut 80 Minuten war es dann doch so weit. Der eingewechselte Sahin legte auf Golser quer, die abgefälschte Hereingabe nickte er zum Anschlusstreffer ein. Daraufhin probierte Wartberg alles. Nur Sekunden nach dem Treffer fiel nach der beinahe selben Situation fast der Ausgleich, doch Golser verfehlte den Ball und Montri das Tor knapp. Die Heimischen schmissen bis zum Schluss alles nach vorne, doch das Risiko blieb unbelohnt. Ein Konter von Galli brachte die endgültige Entscheidung zum 1:3.

Eine bittere Niederlage, da man wieder durch individuelle Fehler in Rückstand geraten war und dann nicht mehr die Ruhe hatte nachzulegen. (verfasst von FD)

RES: Auch die zweite Mannschaft war nicht von Glück verfolgt. Bereits nach 30 Minuten war der Endstand erreicht. Die Reserve versuchte in der zweiten Halbzeit noch einmal alles, doch die Gallinger hielten bis zum Schluss die Null. (verfasst von FD)

 

>>> danach Auswärtsspiel >>>

 

Videos (gefilmt von Florian Mayrhofer):
via tsUtube-Kanal (LINK)


eigene Fotos:

externe Texte (Berichte):

---

 

 

 

 

 
















































Zurück   nach oben   diese Seite drucken...
Alle Rechte und Fehler vorbehalten. (c) TSU Wartberg/Aist - MM - 03.07.2022 - 03:41
e-mail an den webmaster schreiben (Adresse: webmaster[et]tsuwartbergaist.com)