diese Seite drucken...  
Navigation:  tsu....com << Fußball << KMS / RES << Meisterschaft << Saison 21/22 << Vorschautexte Runde 1

Saisonauftakt nach gelungener Vorbereitung

Rd. TTT TT MM JJJJ Zeit Veranstaltung Ergebnis Details
1r Fr, 13. 08. 2021 18:00 RES-MS-Spiel TSU : Hofkirchen/M. (Res) -:- (-:-)

KMS-Verbands-Spielbericht RES-Tabelle & Detaildaten

1 Fr, 13. 08. 2021 20:00 KMS-MS-Spiel TSU : Hofkirchen/M. -:- (-:-)

TSU-Spielbericht KMS/RES KMS-Verbands-Spielbericht KMS-Tabelle & Detaildaten TSU-Vorschau KMS/RES ggf. Fotos/Videos vom Spiel ggf. Plakat/Flyer Heimspiel Matchzeitung "topNews" (bei Heimspielen)



VORSCHAUTEXTE

 

KMS: Nach einigen guten Leistungen fühlt sich die Kampfmannschaft bereit für das erste Meisterschaftsspiel in der Bezirksliga Nord. Den ersten richtigen Gradmesser gab es erst am vergangenen Montag, als die Union Ried/Rdmk. zu Gast war. Dabei kassierte man nach einer größtenteils ordentlichen Leistung erst in den letzten Sekunden den Ausgleich zum 1:1.

Generell legte Trainer Matej Pavlovic großen Wert auf defensive Stabilität und die Spieleröffnung, was sich auch in den Ergebnissen niederschlug. Nach dem Abgang von Stamm-Innenverteidiger Dominik Redl ist dennoch in der Abwehr eine Lücke entstanden, die aus den eigenen Reihen gefüllt werden muss. Harald Fragner, der sich nach seiner Kreuzbandverletzung wieder am Weg zu alter Stärke befindet, soll dabei einen wichtigen Baustein bilden. Außer der Rückkehr des ausgeliehenen Eigengewächses Florian Wagner, der sich in zwei Jahren in Lasberg sichtlich weiterentwickelt hat, hat sich wie immer wenig beim Spielerpersonal verändert.

Ein großes Ziel der TSU ist es wieder zurück zu alter Heimstärke zu finden. In der vergangenen Halbsaison hat man gerade zuhause viele Punkte hergeschenkt.

Der erste Gegner war auch der letzte in der Bezirksliga. Mit Hofkirchen kommt ein Team, das zuletzt noch mit drei Last-Minute-Transfers aufhorchen ließ. Neben einem Deal mit einem neuen Torhüter, der schon länger fixiert war, wurden noch drei weitere Akteure aus dem Ausland verpflichtet. Vidovic von HAKA Traun ist dabei kein unbeschriebenes Blatt, beide anderen sind aber eher in die Kategorie Wundertüte einzuordnen. Wartberg tut sich gegen die kämpferischen „Red Devils“ oft schwer. Beim letzten Mal konnten die Blues aber in Hofkirchen gewinnen. Hoffentlich ist dies ein gutes Omen. Ein Sieg wäre so wichtig für die Stimmung und das Selbstvertrauen. Nächste Woche steht nämlich noch ein Heimspiel an. Man darf ruhig von einem 6-Punkte-Start träumen, bis dahin liegen aber noch 180 Minuten und schweißtreibender Kampf dazwischen. (verfasst von FD)

RES: Die Reserve hofft ebenfalls auf einen guten Start. Nach einer starken Vorbereitung mit drei Siegen und einem Remis befindet sich die Truppe von Klaus Stegfellner wohl schon wieder in guter Form. Jahrelange gute Leistungen sollen auch heuer wieder mit einem Meistertitel gekrönt werden. Dazu braucht man einen guten Auftakt. (verfasst von FD)

 

>>> danach Heimspiel >>>


 

externe Texte:

Vorschau ligaportal.at

Expertentipp ligaportal.at

 

 

 

 

 

 

 

 

KADERSPIELER / AUFSTELLUNGEN
Hauptspiel (KMS) KMS-Verbands-Spielbericht
Vorspiel (RES) KMS-Verbands-Spielbericht


SCHIEDSRICHTER-TEAM (Qualifikation, Gruppe Gebiet)
Schiedsrichter

DI Dietmar Krczal(Bezirksliga, Linz)

Assistent 1

Tobias Wimhofer (1. Klasse, Urfahr)

Assistent 2

OSR Dir. Erwin Bindreiter (2. Klasse, Mühlviertel)

Reserve-Schiri

OSR Dir. Erwin Bindreiter (2. Klasse, Mühlviertel)

Beobachter

---













































Zurück   nach oben   diese Seite drucken...
Alle Rechte und Fehler vorbehalten. (c) TSU Wartberg/Aist - MM - 21.09.2021 - 10:47
e-mail an den webmaster schreiben (Adresse: webmaster[et]tsuwartbergaist.com)