diese Seite drucken...  
Navigation:  tsu....com << weitere Sektionen << Zimmergewehr** << Pferdeeisenbahncup

Pferdeeisenbahncup

2009

in Kürze Details ONLINE

 

2008

Sektion Zimmergewehr / Pferdeeisenbahncup
erschienen am MO, 20.10.2008 15:00
KURZBERICHT PFERDEEISENBAHNCUP 2008

Mannschafts-Endstände [PDF]

Ergebnisse B-Finale [PDF]

Einzelwertungen [PDF]

Die Auslosung für den Pferdeeisenbahncup 2008 führte die Wartberger Jungschützen gleich zur ersten Runde nach Neumarkt 4. Wie gewohnt sind die Neumarkter in allen Gruppen mit Top Schützen vertreten. Für Miesenberger Niki, Grasserbauer Gregor und Greifender David lief es an diesem Tag wie üblich recht gut. Leider waren aber am Ende genau 22 Ringe zu wenig, um den Sieg mit nach Hause zu nehmen. Somit verlor man die erste Runde knapp mit 1050 : 1028. Durch diese Niederlage wurde man für die zweite Runde in die Gruppe B eingeteilt.

Wie das Los so will, musste man auch in der zweiten Runde wieder nach Neumarkt, diesmal zu Neumarkt 5. Für die Wartberger war klar, ein Sieg muss her! Nach der vergangenen Niederlage gegen Neumarkt 4 versuchte man alles, um Neumarkt 5 zu schlagen. Top motiviert reisten die TSU Jungschützen rund im Trainer Stefan Bodingbauer wieder nach Neumarkt. Bis fast zum Ende der regulären Schießzeit diskutierte Stefan Bodingbauer noch mit dem Top Trainer der Neumarkter, Rudolf Mulser, über mögliche Fehlstellungen beim Schießen. Nach gut einer Stunde war auch der letzte Schütze fertig und alle machten sich gleich auf den Weg zur Auszählung. Gespannt verfolgten alle was die Zählmaschine „ausspuckte“. Am Ende stand fest: Die TSU Wartberg gewann mit 1023 : 971 Ringen.

Danach ging es dann nach Freistadt zum Finale. Nach gut einer Stunde Wartezeit waren die TSU Schützen an der Reihe. Es ging drum Platz 5 in der Klasse B zu halten, was auch am Schluss gelungen ist. In der Einzelwertung erreichte Niki Miesenberger Platz 28 von 48 Schützen. Grasserbauer Gregor wurde 30, und Greifeneder David wurde 31. Stefan Bodingbauer zeigte sich durchwegs zufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge. Die Schützen wissen aber, es gibt noch (sehr) viel zu verbessern um dann nächste Woche für die Bezirksinterne Meisterschaft gerüstet zu sein …

Niki Miesenberger


 

 

2007

Abschlussbericht [PDF] zum 21. Pferdebahncup, Fotos findest Du im Fotobereich

 











































Zurück   nach oben   diese Seite drucken...
Alle Rechte und Fehler vorbehalten. (c) TSU Wartberg/Aist - MM - 20.09.2020 - 17:08
e-mail an den webmaster schreiben (Adresse: webmaster[et]tsuwartbergaist.com)