diese Seite drucken...  
Navigation:  tsu....com << Fußball << Diverses << Ortsturnier << 2010

Wartberger Fußball-Ortsturnier 2010

Veranstaltungsbericht

Siegerteam REAL Wohnhaus: Egger H., Grübl P., Grösslinger D., Diesenreiter Kl., Primetshofer M., Brandstetter Th., Stütz Chr., Montri Chr., Franz D., Zika M.

Sektion Fußball - Veranstaltungsbericht

erschienen am MO, 31.05.2010 15:45

BERICHT & FOTOS FUSSBALL-ORTSTURNIER 2010

Trotz mieser Wetterprognosen hielt der Himmel seine Schleusen geschlossen und bescherte uns traumhaftes Fußballwetter bei angenehmen Temperaturen, trockener Atmosphäre und besten Platzverhältnissen. Rekordverdächtige 14 Mannschaften mit exakt 139 TeilnehmerInnen bildeten die Basis für einen erfolgreichen Hobby-Fußballtag, an dem sich so viele Frauen / Damen / Girls wie noch nie - gezählte 31 (!) - in die (faire) Schlacht warfen. Es gab keine nennenswerten Verletzungen sowie wurden sämtliche Spiele mit viel Spaß, Spannung und in aller Fairness abgewickelt, wodurch die Veranstaltung wirklich eine Bereicherung war.

Zum Ortsmeister 2010 avancierte die Legendentruppe REAL Wohnhaus, die somit nach 14 (!) Jahren Durststrecke unter der Leitung von Zeugwart & Kampfmaschine "Ajax" Harry Egger mit vielen neuen Jungstars gespickt wieder den Titel für sich holen konnte. Im Finale wurde Vorjahressieger Boca Juniors nach einem 0:0 im 7-Meter-Schießen in einem packenden Krimi knapp mit 4:3 enthauptet. Den dritten Platz belegte - wie schon in den letzten zwei Jahren zuvor - der altehrwürdige FC R. Zum Torschützenkönig schoss sich Wolfinger Lukas (Boca Juniors) mit 8 Treffern. Die Titel "Spielerin & Spieler des Tages" holten sich Breitenfellner Verena (Boca Juniors) sowie der absolute Star des Turniers Altenhofer "Richi" Richard (FC Diakoniewerk). Es waren wohl die mit Abstand schönsten, beeindruckendsten Szenen und Bilder der gesamten Veranstaltung, wie sich Richi über diese Ehrung und seine vielen Tore (7 Volltreffer) in atemberaubender und eindrucksvoller Art und Weise freute! Zahlreiche Fotos rund um das Turnier findest Du im Fotobereich des Hauptvereins.

Im Anschluss wurde "NOCH"-Blau-Weiss-Wirt Hametner Peter bei der Afterparty und zugleich seiner offiziellen Abschlussfeier würdig verabschiedet. Danke an alle TeilnehmerInnen, Organisatoren & HelferInnen für die tolle Veranstaltung.

Alle Ergebnisse, Torschützen und Platzierungen kannst Du Dir hier im PDF-Format ansehen:


 

 

Ankündigung

Hier kannst Du Dir das kompakte A4-Ausschreibungsblatt für das Turnier als PDF herunterladen.


 

Anmeldung

  • bei Mayrhofer Michael (0676 / 55 56 57 1)
  • fixe Anmeldung gilt erst nach Barzahlung der Nenngebühr von 80 EUR (Pauschalpreis für die gesamte Mannschaft)
  • Teilnehmerfeld auf max. 14 Mannschaften beschränkt

 

Leistungen des Veranstalters

  • Turnierorganisation
  • 1 kostenloses Essen und 1 Freigetränk
  • attraktive Sachpreise für die besten Mannschaften & diverse Einzelpreise
  • Wanderpokal für Turniersieger
  • Sportanlage, Kabinen und Duschen
  • Überziehleibchen (jedoch KEINE Dressen)
  • Afterparty im GH Blau-Weiss (=Abschlussfeier NOCH-Wirt Hametner Peter)

 

Auflagen

  • persönliche Anwesenheitsmeldung am Turniertag (Bekanntgabe der endgültigen Mitspieler, Mannschaftskapitän, …) zwischen 12:15-12:45
  • Umziehmöglichkeit ab 12:00, Spielbeginn der ersten Spiele 13:00
  • maximal 2 Spieler pro Team, die 2010 in zumindest einem Pflichtspiel einer Kampfmannschaft der FIFA/ÖFB gespielt haben / eingewechselt wurden
  • Mindestalter 15 Jahre (oder 14 Jahre, sofern bereits mind. ein Pflichtspieleinsatz in einer U16-Mannschaft)
  • Spieler muss in Wartberg wohnen oder Vereinsmitglied der TSU oder Mitglied in einem anderen Wartberger Verein sein (Damen sind von dieser Regel ausgenommen werden aber trotzdem ersucht TSU-Mitglied zu werden)

 

Spielregeln

  • 5 „volle“ Feldspieler plus 1 Torwart (1 Frau zählt nur als ½ Spieler)
  • halbes Spielfeld (Querteilung) auf 5x2m-Tore
  • maximal zehn KaderspielerInnen pro Mannschaft
  • Spieldauer ca. 15 Minuten (genaue Spielzeit abhängig von Mannschaften)
  • ÖFB-Regeln (ausgenommen Abseits u. Rückpassregel)

 


 

Allgemeine Hinweise: Die angeführten Spielregeln werden vom Veranstalter vor Turnierbeginn nochmals durchgegegen und von den internen Schiedsrichtern angewandt. Sämtliche Regeländerungen, Disqualifikationen werden von der Turnierleitung alleinig festgelegt und es besteht kein Rechtsanspruch. Die Teilnahme am Turnier erfolgt auf Eigene Gefahr und auch für Schäden an Dritte wird keine Haftung übernommen. Durch Bezahlung des Startgeldes werden die in der Ausschreibung angeführten Leistungen vom Veranstalter an das Teilnehmerteam geleistet. Fairplay und Spass am Spiel soll im Vordergrund stehen. Bei (mutwilliger) Beschädigung von Gegenständen auf der Sportanlage wird der Verursacher vom Veranstalter zur Verantwortung gezogen.

Details zur "Frauen-Förderungsregel": Eine Frau zählt nur als 1/2 Person, d. h. statt 1 Mann dürfen 2 Frauen spielen. Bei ungerader Anzahl kann 1 Frau mehr mitspielen (Beispiel: 5 Männer + 1 Frau + 1 Tormann). Somit könnten die 5 Männer-Feldspieler durch 10 Frauen ersetzt werden, der Torhüter darf nur durch 1 Tormann/frau gestellt werden. Daraus folgt, dass max. 10 Spieler (Ausnahme 11 wenn nur Frauen) egal welchen Geschlechts gleichzeitig am Platz stehen dürfen. Bei Sinnhaftigkeit und zur Förderung des Spassfaktors kann die Turnierleitung kurzfristig diverse Erschwernisse für überlegene Mannschaften (insbesondere wenn Frauenteams die gegnerische Mannschaft stellen) auferlegen.

Details zur "Kampfmannschaftsspieler-Beschränkung": Diese schwammig formulierte Regel wurde immer wieder diskutiert. Daher haben wir heuer diese Vorschrift ganz genau definiert und verschärft. Pro Mannschaft dürfen max. 2 Spieler genannt werden, die 2010 in einem oder mehreren Pflichtspiel(en) einer Kampfmannschaft des ÖFB/FIFA eingesetzt wurden. Dadurch ist genau festgelegt, welche Spieler als Kampfmannschaftsspieler zu zählen sind. Beide Spieler können gleichzeitig im Turnier eingesetzt werden. Eine Herabsetzung auf 1 Spieler dieser Qualifikation erfolgt nicht, da dies die Spielstärke von Mannschaften nicht entscheidend erhöht, vielmehr wäre hier eine Herabsetzung von "Fußballern" wichtig, um die Stärke der Mannschaften anzupassen und zu schwächen. Dies ist aber nicht sinnvoll, da trotzdem sehr viele Fußballer an dem Turnier teilnehmen möchten, zudem ist es weit schwieriger hier zu reglementieren. Das "Problem", dass es starke, mittelmäßige und schlechtere Teams gibt, wird somit immer vorhanden sein - wir dürfen allerdings wirklich alle Hobby-Teams motivieren, keine Scheu vor einer Teilnahme zu haben, denn je mehr Hobby-Teams, desto mehr ausgeglichene "schlechtere" Teams gibt es. Generell sei hier noch angemerkt, dass es in diesem Turnier wirklich vor allem um den Spass geht und hier auch mal Leute Fußball spielen können, die sonst nicht zum Zug kommen. Dem sind sich vor allem die Kampfmannschaftsspieler bewußt und diese sind auch aufgefordert, das ganze wirklich locker zu nehmen, denn wirklich Vollgas geben müssen unsere Kicker am Tag zuvor im Heimspiel gegen Putzleinsdorf bzw. bei allen anderen Pflichtspielen im Meisterschaftsbetrieb!

Details zur "Teilnahmeberechtigung": Generell dürfen am Turnier alle Personen teilnehmen, die in Wartberg ihren Haupt- oder Nebenwohnsitz haben. Auswertige Personen dürfen dann dabei sein, wenn sie bei der TSU Wartberg/Aist Mitglied sind oder in einem anderen, offiziell anerkannten Wartberger Verein, nachweislich Mitglied sind. Weiters ist das Mindestalter 15 Jahre (ausgenommen sind Fußballspieler, die in einer U16-Mannschaft bereits in einem Pflichtspiel zum Einsatz gekommen sind). Andere Personen, die trotzdem dabei sein wollen, müssen entweder Vereinsmitglied der TSU werden (Kostenpunkt 17 EUR / Jahr bzw. ermäßigt 13 EUR / Jahr ) bzw. alternativ einmalig den relevanten Mitgliedsbetrag in bar vor Ort zahlen. Frauen sind von dieser Mitgliederregelung generell ausgenommen!










































Zurück   nach oben   diese Seite drucken...
Alle Rechte und Fehler vorbehalten. (c) TSU Wartberg/Aist - MM - 17.01.2021 - 20:18
e-mail an den webmaster schreiben (Adresse: webmaster[et]tsuwartbergaist.com)